migraeneliga logo

Login
Registrierung - Anmeldung
Avatar
Noch nicht registriert?

Jetzt kostenlos registrieren!
und Sie erhalten vollen Zugang in unserem Forum.

- Passwort vergessen?
- Benutzername vergessen?

Benutzername
Passwort
Angemeldet bleiben

Selbsthilfe in der Gruppe

Wie Sie eine Selbsthilfegruppe ins Leben rufen - ein Wegweiser

Noch immer gibt es Krankheiten, die nur unzulänglich erforscht sind. Das gilt insbesondere für die Migräne, obwohl Millionen Menschen darunter leiden. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass es der Wissenschaft bisher noch nicht gelungen ist, die Ursachen dieser Krankheit zu enträtseln. Deshalb ist es für den Hausarzt überaus schwierig, seinem Patienten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Für den Betroffenen ist diese Erkenntnis beunruhigend: Er hat das Gefühl nicht ernst genommen zu werden.

Er wird feststellen, dass es auch andere Menschen gibt, die unter gleichen Schmerzen und Ängsten leiden. Dass es Mitmenschen gibt, die nachfühlen können, was ihn selbst bewegt und bedrückt.

Die Gewissheit, verstanden zu werden und mit Leuten zusammen zu sein, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben, bestärkt ihn in seinem Bemühen, seine Krankheit, die Migräne, zu überwinden und vermittelt ihm das Gefühl des Vertrauens und der Zuwendung.

Aus diesem Grund liegt es nahe, sich einer bestehenden Selbsthilfegruppe anzuschließen – oder selbst eine Selbsthilfegruppe ins Leben zu rufen.

Hier möchte die MigräneLiga e.V. helfen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie eine Selbsthilfegruppe ins Leben rufen und sie auch am Leben erhalten können.

Durch Quellen zu weiterführende Informationen und Literatur über die Gründung von Selbsthilfegruppen, sowie Antworten zu den Fragen:

  • Wie gehe ich vor, um eine Selbsthilfegruppe zu gründen?
  • Wie finde ich Betroffene?
  • Wie gestalte ich die ersten Treffen?
  • Wie bereite ich diese Treffen vor?
  • Wie informiere ich die Medien über die Selbsthilfegruppe?
  • Welche Hilfsmittel benötige ich hierzu?

Ihre Ansprechpartnerin ist:
Lucia Gnant, Präsidentin der MigräneLiga e.V. Deutschland. hier

Materialanforderungen:
Heike Meier
Torfkuhlenweg 3b, in 49504 Lotte
Tel. 05404 - 95 777 44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vordruck: "Neue Selbsthilfegruppe" als PDF-Datei hier

Nachschau: Symposium
in Magdeburg

Magdeburg Infostand ML

28. April 2016

Weitere Veranstaltungshinweise