Aktuelles

Allgemein

Meine Rückzugsräume

Susanne Scheidler (61) hat schon lange Migräne, die mit den Wechseljahren schlimmer wurde. Seit Anfang 2020 ist sie im Ruhestand, was die Attacken-Häufigkeit leider nicht gebessert hat. In ihrem Text von 2018 beschreibt sie Situationen, die ihr in quälenden Momenten Geborgenheit und Kraft geben.

„Migräne-Betroffene sichtbar machen“

Europaweit über Migräne aufklären und die Bedingungen für Erkrankte verbessern: Dafür setzt sich die European Migraine & Headache Alliance (EMHA) ein. Im Interview spricht die geschäftsführende Direktorin Elena Ruiz de la Torre über bereits Erreichtes, aktuelle Projekte und ihre persönliche Motivation.

Mitgliederversammlung am 27. August in Erfurt

Bei der Mitgliederversammlung der MigräneLiga gab es nach der coronabedingten Pause einiges zu besprechen. So wurde mit Annika Sandré eine neue Vizepräsidentin gewählt, die Beiträge wurden leicht erhöht und einige Punkte in der Satzung an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Der Vorstand wurde entlastet.

Seminaraufzeichnung: Erwerbsminderungsrente bei Migräne?

Ein fundiertes Wissen über Migräne hilft Ihnen, besser mit der Krankheit umzugehen. Die MigräneLiga unterstützt Sie dabei. Durch das Wissen unserer Kopfschmerzexpert*innen.

Seminaraufzeichnung: Migräne bei Kindern und Jugendlichen

Ein fundiertes Wissen über Migräne hilft Ihnen, besser mit der Krankheit umzugehen. Die MigräneLiga unterstützt Sie dabei. Durch das Wissen unserer Kopfschmerzexpert*innen.

„Ich musste mich an die Migräne anpassen“

Anneke Müller (27) leidet seit drei Jahren unter chronischer Migräne. Sie ist stellvertretende Leiterin der Selbsthilfegruppe „Kopf frei“ in Hamburg und betreibt auf Instagram einen Account für Betroffene.