Aktuelles

Allgemein

Seminaraufzeichnung: Kopfschmerzen bei Medikamentenübergebrauch

Kopfschmerzen bei Medikamentenübergebrauch – Aufzeichnung des Seminares von Prof. Dr. med. Hans-Christoph Diener

Neue Regelungen für die Verordnung von Erenumab in der Vorbeugung von Migräne

Neue Regelungen für die Verordnung von Erenumab in der Vorbeugung von Migräne Für die Verordnung des CGPR-Antikörper-Wirkstoffs Erenumab gibt es

Studienaufruf – neue Studie zu Medikamentenübergebrauch

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige aktuell laufende Studien vor und erklären, warum die MigräneLiga diese Untersuchungen unterstützt.

Migräne-Wissen live und online

Migräne-Wissen live und online Renommierte Experten beim Symposium in Frankfurt Das diesjährige Symposium der MigräneLiga in Frankfurt am Main stellte

Migräne und Clusterkopfschmerz: Patienten könnten schneller vom therapeutischen Fortschritt profitieren

Migräne und Clusterkopfschmerz werden häufig unterdiagnostiziert, weil viele Patienten gar nicht erst einen Facharzt aufsuchen oder keine korrekte Diagnose erhalten. Anlässlich des Deutschen Kopfschmerztags am 5. September und des Europäischen Kopfschmerztags am 12. September wies PD Dr. Tim Jürgens, Präsident der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG), darauf hin, dass immer noch ein hoher Optimierungsbedarf in der Versorgung von Menschen mit Kopfschmerzen besteht.

Wenn Gerüche zur Belastung für Menschen mit Migräne werden

Ein Drittel der Menschen mit schwerer und langjähriger Migräne besitzt offenbar eine permanente Geruchsüberempfindlichkeit – auch zwischen ihren Migräneattacken. Am häufigsten als störend empfinden sie süßes Parfüm (36 Prozent), Essensgerüche (22 Prozent) und Zigarettenrauch (12 Prozent). Je länger und je stärker sie unter ihrer Erkrankung leiden, desto häufiger ist diese Überempfindlichkeit gegen Gerüche, genannt Osmophobie, festzustellen.