Aktuelles

Kopfschmerz-Register eingeführt

Ein bundesweites Kopfschmerz-Register soll die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und ihren Patienten* erleichtern und Versorgungslücken bei der Behandlung aufdecken. Lesen Sie hier, wie man teilnehmen kann.

Was soll ich beim Psychologen?

Als Kopfschmerz-Patient eine Psychotherapie zu machen bedeutet nicht, dass man sich seine Schmerzen „nur einbildet“ oder psychisch krank ist, wie Psychologin Sabrina Moll von der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein klarstellt. Sie beschreibt, welche Therapieformen die Lebensqualität von Schmerzpatienten erhöhen können.

Preis für Migräneprojekt in Karlsruhe

Den diesjährigen Dr.-Joachim-Brand-Preis hat die MigräneLiga dem Kopfschmerz-Experten Jan-Eric Ensslin von der Fächerstadt-Praxis Karlsruhe verliehen (siehe auch Seite 22). Im Interview beschreibt er sein damit ausgezeichnetes Projekt.

Ankündigung: Gründung “Gruppe für junge Migräniker*innen”

Neue SHG „Gruppe für junge Migräniker“ ist in Gründung.

Gruppentreffen: Mittwochabends, online

Interessenten können sich bereits unter der E-Mail-Anschrift informieren…

16.12.2020 – #TogetherTalk

Gut informiert zu sein ist der erste Schritt, um Migräne-Attacken vorzubeugen und besser geschützt zu sein. Die EMHA hat mit nationalen Patientenorganisationen in Europa eine Seminarreihe in verschiedenen Sprachen ins Leben gerufen, bei der sich spezialisierte Neurologen und Experten mit den Auswirkungen von COVID19 auf das Leben von Migränepatienten befassen.

30.11.2020 – Online Selbsthilfegruppe

NEU! MigräneLiga gründet virtuelle Selbsthilfegruppen Tauschen Sie sich online aus! Viele Migräne-Betroffene nehmen an einer Selbsthilfegruppe teil, weil sie dort