Aktuelles

Richtige Diagnose, passende Therapie

Spannungs-Kopfschmerzen und Migräne lassen sich theoretisch gut unterscheiden. Doch in der Realität ist das nicht immer so einfach, wie Dr. med. Andreas Peikert aus Bremen erläutert. Hier das Wichtigste aus dem Vortrag, den er beim Symposium der MigräneLiga in Bremen halten wollte.

Professionelle Hilfe bei einem Trauma

Im letzten migräne magazin erfuhren Sie, wie eine Traumatisierung und Migräne zusammenhängen können. Hier beschreibt die Psychologin Sabrina Siefert von der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein, wie ein Trauma behandelt wird und wie man als Selbsthilfegruppe damit umgehen kann.

Versorgungs-Engpässe – auch für Migränemittel? „Ihr Medikament ist nicht lieferbar“

Seit Monaten – und durch die Coronakrise noch verstärkt – erfahren Menschen in der Apotheke immer wieder, dass Medikamente derzeit nicht erhältlich sind. Was dahintersteckt und inwieweit dies MigränePatienten betrifft, erläutert die Apothekerin Gertrud Peters aus Landau für das migräne magazin.

Studienteilnehmer gesucht

Aktuelle Schmerzforschung -TeilnehmerInnen für wissenschaftliche Studie gesucht

02.06.2020 – Aktionstag gegen den Schmerz 2020

Am 2. Juni 2020, dem neunten bundesweiten „Aktionstag gegen den Schmerz“, können sich Schmerzpatienten und ihre Angehörigen gezielt über Behandlungsmöglichkeiten informieren und beraten lassen.

Lebensmittel sind selten Auslöser

„Sturmtief am Wochenende mit Rotwein und Schimmelkäse. Alles Migräne!“ – so lassen sich die Ergebnisse einer Studie zusammenfassen, welche die Selbsthilfegruppe Arnsberg erarbeitet hat. Dabei wertete die Gruppe um Gerhard Brüser eine selbst konzipierte Umfrage in der Gruppe aus.