Aktuelles

Arbeitskreise entwickeln MigräneLiga weiter

Unter dem Motto: „Auf neuen Wegen in die Zukunft – dabei Erreichtes bewahren“ ist im Herbst 2019 der neue Vorstand angetreten. Dazu wurden vier Arbeitsgruppen gebildet, die jetzt die ersten Ergebnisse präsentierten.

Weiterbildung in Löhne per Monitor

Auch die Weiterbildung für Selbsthilfegruppen-Leiterinnen und -Leiter erfolgte digital. Die Vorträge hielten Experten aus der Berolina-Klinik Löhne. Ein Schwerpunkt war die Akzeptanz-Commitment-Therapie.

Mit Migräne an die Öffentlichkeit gehen

Es war das erste Online-Symposium in der Geschichte der MigräneLiga, und es fand viel Zuspruch. Hier eine Zusammenfassung der Inhalte.

Auswirkungen auf den Kopfschmerz

Seit einem Jahr hält uns die Corona-Pandemie in Atem mit verschiedenen Folgen, die jeden ganz persönlich betreffen. Einige Mitglieder der MigräneLiga tauschten sich miteinander aus, wie sich der Lockdown und Maßnahmen wie Abstandhalten auf ihre Migräne ausgewirkt haben.

Erholt schlummern – so geht‘s

75 Prozent der Kopfschmerz-Patienten leiden unter Schlafstörungen, und die Probleme können wiederum Kopfschmerzen verschlimmern. Im zweiten Teil seines Artikels erklärt Schmerz-Psychotherapeut Hans-Günter Nobis, welche Ursachen Schlafstörungen haben können und was dagegen hilft.

Selbst gegen Migräne aktiv werden

Das Kasseler Aktivprogramm hilft Schmerz-Patienten, im Rahmen einer multimodalen Schmerztherapie ihre Krankheit in den Griff zu bekommen. Wie Chefarzt Dr. Andreas Böger berichtet, spielen dabei Naturheilverfahren eine wichtige Rolle.