Aktuelles

Selbsthilfe im Fokus

Dialog mit angehenden Experten

Dialog mit angehenden Experten

Junge Kopfschmerz-Expertinnen und -Experten bringen mit der Jungen DMKG frischen Wind in Forschung und Therapie. Sprecher Dr. Armin Scheffler beschreibt ihre Ziele und warum ihnen die Zusammenarbeit mit der MigräneLiga wichtig ist.

Wie hilft Achtsamkeit bei Migräne?

Achtsamkeit zählt zu den nichtmedikamentösen vorbeugenden Verfahren bei Migräne. Die Diplom-Psychologin Anna-Lena Guth vom Kopfschmerz-Zentrum Frankfurt beschreibt, dass sie auch bei Kopfschmerz durch MedikamentenÜbergebrauch Besserung bringt.

Salutogenese: Gesundheit lernen

Auf dem Selbsthilfetag der MigräneLiga im September beschrieb die Gesundheits-Wissenschaftlerin Dr. Sabine Hofmann das Konzept der Salutogenese. Es fördert die Lebensqualität auch bei einer Erkrankung wie Migräne.

Warum kann ich nicht „Nein“ sagen?

Vielen Migräne-Betroffenen fällt es schwer, Aufgaben abzulehnen. Eher überfordern sie sich und riskieren stressbedingte MigräneAttacken. Die Psychologin Sabrina Moll erklärt, was hinter dieser Hürde stecken kann und wie man Neinsagen lernt.

Sich ändern ist so schwer

Schmerzbetroffene erfahren im Laufe der Therapie, dass äußere Faktoren, aber auch eigene Denkmuster dazu beitragen können, eine Schmerz-Erkrankung wie Migräne zu verstärken. Der Schmerztherapeut Hans-Günter Nobis erklärt, wie man es mit einer kognitiven Verhaltenstherapie schafft, ungünstige Verhaltensweisen zu verändern.

Migräne-Symposium 2023

Am Freitag, 24.09.2021, fand das 74. Migräne-Symposium der MigräneLiga e.V. Deutschland statt und wurde wiederholt rein online durchgeführt und über die Plattformen “YouTube” und “Facebook live” gestreamt.