migraeneliga logo

Login
Registrierung - Anmeldung
Avatar
Noch nicht registriert?

Jetzt kostenlos registrieren!
und Sie erhalten vollen Zugang in unserem Forum.

- Passwort vergessen?
- Benutzername vergessen?

Benutzername
Passwort
Angemeldet bleiben

Inserieren Sie im Migräne-Magazin

- und Sie wählen den direkten Weg zu Ihrem Patienten!

Das migräne magazin ist die erste und einzige Publikation, die sich mit dem Thema Migräne auseinandersetzt - im Gegensatz zu Veröffentlichungen, die den gesamten Bereich der Schmerzthematik umfassen, also auch Kopfschmerzen ganz allgemein, Rückenschmerzen, chronische Schmerzen usw. Mit dem migräne magazin erreichen Sie Ihre Zielgruppe ohne jeden Streuverlust.

Als Leser kommen im weitesten Sinn alle Migräne-Kranken in Frage. Von ihnen gibt es in Deutschland nach grober Schätzung ca. 8 -10 Millionen - ein Markt, der eigentlich alle anderen Segmente bei weitem übertrifft. Dazu kommt ein Gesichtspunkt, den andere Zeitschriften nicht geltend machen können: die immer größer und bedeutender werdende Frage der Selbstmedikation. Migräne-Kranke haben lange Leidenszeiten hinter sich. Das liegt zum einen daran, dass man sie - selbst von Seiten des Hausarztes - nicht immer ernst nimmt und die Migräne nicht in dem Sinn als Krankheit anerkennt, wie andere Gebrechen gewertet werden. Zum anderen haben die meisten Betroffenen schon sehr viele Mediziner aufgesucht. Die wenigsten konnten ihre Krankheit richtig diagnostizieren, noch weniger waren in der Lage, etwas Richtiges und Sinnvolles zu empfehlen - ob Medikamente oder meditatives Trainingsverfahren. Mit anderen Worten: die Mehrzahl der Migräne-Kranken hat resigniert, weigert sich, einen Doktor zu konsultieren und probiert nun aufgrund von Empfehlungen und Tipps aus dem Bekanntenkreis, für sich die jeweilige Therapie zusammenzustellen. Das bedeutet, dass sie Betroffenen überaus kritisch und dazu übergegangen sind, eine Selbstmedikation für sich auszutüfteln - die kann durchaus auch negative Seiten haben. Deshalb fühlt sich ja niemand verpflichtet, hier zugleich auf Grenzen und Gefahren aufmerksam zu machen. Diese Gesichtspunkte sind notwendig und machen das migräne-magazin zu einer Publikation mit Sonderstellung.

Wir informieren Sie gern über attraktive Werbemöglichkeiten im migräne magazin, die einzige Zeitschrift, mit der Sie die betroffenen Migräne-Patienten direkt und ohne Streuverluste erreichen.

Die zur Zeit gültige Anzeigenpreisliste erhalten Sie bei:

Anzeigen: Döring Werbung
Prentelweg 10,
81243 München
Tel.: 089-89669560
Fax: 089-89669562
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungen Modul Vorschau mit Datum

Migräne Symposium
im Sofitel Hamburg

Sofitel 320

Fr. 29.9.2017

Veranstaltung Plakat

Weitere Veranstaltungshinweise