Aktuelles

Hirnfrost – Kopfschmerzen beim Eis-Essen

Kennen Sie das auch? Sie essen im Sommer ein Eis, und ein heftiger stechender Kopfschmerz tritt auf. Dies bezeichnet man als „Hirnfrost“, wie PD Dr. Charly Gaul erklärt.

30.10.2020 – Migräne Symposium

30.10.2020 – Migräne Symposium in Karlsruhe

12.09.2020 – Europäischer Kopfschmerztag

Weitere Informationen in Kürze

Neue europäische Leitlinie zum Medikamenten-Übergebrauchskopfschmerz

18.06.2020 – Die „European Academy of Neurology“ (EAN) hat unter Federführung von DGN-Pressesprecher Professor Dr. Hans-Christoph Diener, Essen, eine Leitlinie zum Management des Medikamentenübergebrauchskopfschmerzes publiziert. Sie gibt Präventions- und Therapieempfehlungen, wie der Teufelskreis zwischen Kopfschmerzen und Einnahme von Schmerzmedikamenten und Migränemitteln vermieden bzw. durchbrochen werden kann. Außerdem rückt sie ein relevantes Gesundheitsproblem unserer Gesellschaft in den Fokus der Behandler.

„Andere müssen Drogen nehmen, um so etwas zu sehen“

Annrike Udroiu (42), Textil-/Mode-Designerin und Diplom-Ingenieurin, leidet seit 30 Jahren an Migräne mit Aura. Die Aura, die sie stärker belastet als der Kopfschmerz, verarbeitet sie mit Fotos. Im Interview berichtet sie, wie es dazu kam und wie sie vorgeht.

Ihre Rechte als Patient

Um gesetzliche Grundlagen des Arzt-Patienten-Verhältnisses ging es bei einem Vortrag auf dem Migräne-Symposium in Erfurt im Herbst 2019. Referent war Olaf Schrodi von der Krankenkasse AOK Plus. Wir fassen seinen Vortrag hier zusammen.