Aktuelles

30.11.2020 – Online Selbsthilfegruppe

NEU! MigräneLiga gründet virtuelle Selbsthilfegruppen Tauschen Sie sich online aus! Viele Migräne-Betroffene nehmen an einer Selbsthilfegruppe teil, weil sie dort

26.11.2020 – Online Selbsthilfegruppe

NEU! MigräneLiga gründet virtuelle Selbsthilfegruppen Tauschen Sie sich online aus! Viele Migräne-Betroffene nehmen an einer Selbsthilfegruppe teil, weil sie dort

Mitgliederversammlung für 2020 verschoben

Die ursprünglich für den 30.10.2020 in Karlsruhe geplante Mitgliederversammlung für das Jahr 2020 wurde wegen Corona auf das Frühjahr 2021 verschoben.

Nun stehen Zeit und Ort fest: Samstag, 17.04.2021, Beginn 14 Uhr in Wiesbaden, Bürgerhaus Sonnenberg.

CGRP-Antikörper können bei Migräne einen Weg aus dem Schmerzmittelübergebrauch darstellen!

Aus einer Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie:
Medikamentenübergebrauch-Kopfschmerzen sind ein häufiges Problem bei Patientinnen und Patienten mit Migräne. Von denjenigen, die unter einer chronischen Migräne leiden, sind über 40 % davon betroffen. Noch vor einem Jahr rieten die Leitlinien zum Medikamentenentzug, was angesichts der Krankheitslast, also Häufigkeit und Schwere der Attacken, in der Praxis schwer umzusetzen ist. Neue Studien zeigen nun einen Ausweg auf: Die Umstellung auf eine prophylaktische Anti-CGRP-Antikörpertherapie kann bei vielen Betroffenen die Zahl der Migränetage halbieren und so die Patienten vom Übergebrauch von Schmerzmitteln bei akuten Kopfschmerzattacken entwöhnen.

Dr. Joachim Brand Preis 2020 verliehen

Jan-Eric Ensslin, Fächerstadtpraxis Karlsruhe, wurde für sein innovatives Konzept in der ambulanten Behandlung und Betreuung von Migräne- und Kopfschmerzpatienten ausgezeichnet

Migräne-Symposium 2020

Am Freitag, 30.10.2020 fand das 73. Migräne-Symposium der MigräneLiga e.V. Deutschland statt und wurde erstmals rein online durchgeführt und über die Plattformen “YouTube” und “Facebook live” gestreamt. Mitgliedern der MigräneLiga stellen wir die Aufzeichnungen der Referentenbeiträge auch weiterhin kostenfrei hier zur Verfügung.