Aktuelles

Neue Vizepräsidentin gewählt

Mit Annika Sandré wurde eine neue Vizepräsidentin gewählt; der Vorstand wurde entlastet. Zusätzlich wurden die Beiträge leicht erhöht und einige Punkte in der Satzung an die aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Erwerbsminderungs-Rente – für wen?

Können Migräne-Patienten wegen ihrer Erkrankung nur noch eingeschränkt arbeiten, kommt eine Erwerbsminderungs-Rente in Frage. Im Online-Seminar der MigräneLiga gab Irena Woiske von NeuraxWiki Tipps dazu.

Keine Angst vor Attacken!

Ein wichtiger Termin steht vor der Tür – „und wahrscheinlich habe ich genau dann eine Migräne!“ Diese Angst plagt viele und kann zu einer zusätzlichen Belastung werden. Doch es gibt Möglichkeiten, sie zu erkennen und dagegen anzugehen, wie der Psychologe Dr. Timo Klan aus Mainz erläutert.

Düfte können Kopfschmerzen lindern

Gerade bei Kindern mit Migräne und Kopfschmerzen spielen nebenwirkungsfreie Therapie-Methoden eine wichtige Rolle. Dr. Laura Zaranek von der Kopfschmerzambulanz des Uni-Schmerzcentrums Dresden zeigte in einer Studie, dass ein Riechtraining die Beschwerden bessert. Im Interview stellt sie die Ergebnisse vor.

Akutmedikamente richtig dosieren

Wer zu oft etwas gegen Kopfschmerzen schluckt, riskiert einen Übergebrauch – und damit erneutes Schädelbrummen. Dr. Axel Heinze von der Schmerzklinik Kiel erklärt anschaulich, welche Regeln hier gelten.

Wenn der Schädel nach einem Stoß schmerzt

Anders als bei Migräne werden Kopfschmerzen manchmal durch eine andere Erkrankung verursacht. Zu diesen sekundären Kopfschmerzen zählt der posttraumatische Kopfschmerz, den Dr. Ozan Eren von der Uniklinik München im Rahmen unserer Serie beschreibt.